Elsa-Brandström-Jugendhilfe - Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre

Wir sind für dich da und hören dir zu wenn du nicht mehr weiter weißt. Dazu haben wir speziell ausgebildete Fachkräfte die dich beraten und dir helfen werden.

Minden-Lübbecke: Probleme mit Gewalt, Sexualität, Integration, Schule? Wir sehen es als unsere Aufgabe in Not geratenen  Kindern und Jugendlichen Verständnis entgegenzubringen und konkrete Hilfen anzubieten.

Im Notfall  können wir dich in Obhut nehmen, was bedeutet dass das Jugendamt dafür sorgt, dass du an einem Ort untergebracht werden kannst, an dem du dich sicher und geborgen fühlst.

Das heißt, dass du dort einen Platz zum Schlafen hast, eine gute Versorgung erhältst (Essen, Kleidung, ggf. ärztliche Behandlung, usw.) und eine fachliche Beratung und Unterstützung erhältst, wie es mit dir weitergehen könnte.

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre
Lothar Wessel - Tel.  0571/404864
-------------------------------------
Psychologische Beratung
Linda Riechmann Tel. 0571/8374715
-------------------------------------
Flexible Hilfen - Bernd Mehrhoff
Tel. 0571/8290327
--------------------------------------
Ambulante Hilfen
Sozialpädagogisch betreutes Wohnen und mobile Betreuung

Mathias Meise - Tel. 0571/28533

 

Adresse und Träger

Deutsches Rotes Kreuz
Elsa-Brandström-Jugendhilfe gGmbH
 
Maulbeerkamp 34 · 32425 Minden
 
Telefon: 0571-40480 · Telefax: 0571-404844