Kinder- und Jugendamt der Stadt Heidelberg - Allgemeiner Sozialer Dienst

Das Kinder- und Jugendamt bietet Beratung, Unterstützung und konkrete Hilfen, wenn Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Not geraten.

heidelberg: Das Jugendamt bietet Beratung/Unterstützung und konkrete Hilfen bei eskalierende Auseinandersetzungen, Vernachlässigung, Erziehungsschwierigkeiten, Gewalt, Alkohol, Drogen, Misshandlung, Missbrauch, Psychische Problem, Trennung /Scheidung un

Typische Problemlagen sind:

  • eskalierende Auseinandersetzungen
  • Vernachlässigung
  • Allgemeine Erziehungsschwierigkeiten
  • häusliche Gewalt
  • Alkohol, Drogen
  • Misshandlung, Missbrauch
  • Psychische Probleme
  • Trennung /Scheidung und ihre Folgen

Wir unterstützen Familien grundsätzlich darin ihren Alltag gemeinsam zu meistern. In besonders schwierigen Situationen kann aber auch eine (vorübergehende) Hilfe außerhalb der Familie (Heimerziehung, Betreutes Wohnen,..)sinnvoll sein.
In akuten Krisen oder Gefährdungssituationen können wir Kinder und Jugendliche vorübergehend in Obhut nehmen, d.h. in einem geschützten Rahmen unterbringen.

 
Adresse
Stadt Heidelberg, Kinder- und Jugendamt
-Allgemeiner Sozialer Dienst-
 
Friedrich-Ebert-Platz 3
69117 Heidelberg
 
Tel. 06221 58-31510 (Sekretariat)
Träger

Stadt Heidelberg
 

Marktplatz 10,
69117 Heidelberg
 
Tel. 06221 58-10580, E-Mail: stadt(at)heidelberg.de